WebOS auf dem USB-Stick oder in der VM testen

WebOS war ja keineswegs ein schlechtes System, es bekam nur nicht die gewünschten Verkaufszahlen und wurde daher recht schnell von HP wieder begraben. Inzwischen gibt es den entsprechenden Quellcode, die zu entsprechenden Installationen auf dem Galaxy Nexus oder auch dem Transformer Prime führten. Bisher gab es jedoch keine Möglichkeit das System einmal auf dem PC zu testen.

Ping-Hsun Chen ändert nun diesen Zustand und bietet ein fertiges, 112 MB großes, ISO – Abbild auf seinem Blog an, welches ihr in Virtualbox oder auf dem USB-Stick testen könnt. Aktuell ist es noch eine Beta-Version, bei der noch etliche Bugs auftreten können. Zudem besteht noch kein Zugriff auf den WebOS App Catalog. Technisch setzt man den Desktop-Build und mkxpud für Ubuntu ein. [via, via]

OpenWebOS auf dem PC

Update: Da der FTP-Server bei ihm wohl nur 10 gleichzeitige Verbindungen erlaubt, liegt die ISO jetzt auch bei Google Code:

 

Patrick Meyhöfer

Ich liebe gute Software, die auf gut funktionierender Hardware läuft. Egal ob mobil oder am Desktop-OS. Früher nutzte ich fast ausschließlich Open-Source-Software, mittlerweile ist es ein Mix zwischen Mac und Linux - beide Welten haben ihre Vorzüge.

Das könnte auch interessant sein...

2 Antworten

  1. AlphaX2 sagt:

    Läuft schon ganz gut. Würde mich freuen, wenn daran weiter gearbeitet würde, dann könnte es ein vernünftiges System für mein Lenovo S10-3t werden! 🙂

    Wobei Plasma 3 scheinbar auch ganz nett geworden ist, sich in der VM nur blöd testen lässt, da es den Mauszeiger ausblendet^^

    AlphaX2

  1. 17. Oktober 2012

    […] knapp 112 Megabyte große Paket aus dem Netz laden und die ersten Schritte in Sachen WebOS machen. (via)Wenn du hier neu bist, dann abonniere am besten den RSS-Feed um auf dem Laufenden zu bleiben. Über […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *