UptimeRobot Dashboard

Webseiten automatisch und kostenlos überwachen mit UptimeRobot

Jeder Webseitenbetreiber ist bestrebt eine möglichst hohe Verfügbarkeit seiner Seiten zu erreichen. Für manche ist dies bares Geld, welches man bei einer längeren Auszeit verliert, bei anderen ist es zumindest ärgerlich und verwundert die Besucher. Da aber die wenigsten ständig ihre Seiten auf Erreichbarkeit prüfen können gibt es viele Anbieter, die einen automatisiert informieren, wenn die Webseite gerade nicht erreichbar ist.

In diesem Bereich gibt es sehr viele kommerzielle Anbieter, für einen kleinen Blog oder sonstige Seite kann man sich aber die Frage stellen, inwieweit einem dieser Betrag einem Wert ist. Positiv aufgefallen ist mir bei meiner Suche nach einem solchen Dienst UptimeRobot.

UptimeRobot Dashboard

Die Entwickler sind der Auffassung, dass ein solcher Dienst kostenlos angeboten werden sollte und seit 2010 ist dies bis heute auch eingehalten. Natürlich weiß man nie, wie lange der Dienst keine Kosten verlangt, aber bisher gibt es diesbezüglich keine Anzeichen, daher könnt ihr ihn problemlos einmal ausprobieren.

Insgesamt könnt ihr bis zu 50 Webseiten überwachen lassen. Nachdem ihr euch registriert habt legt ihr einfach euren ersten Überwachungsauftrag ein. Dabei könnt ihr nicht nur die Webseiten über HTTP(s) prüfen, sondern auch auf bestimmte Schlüsselwörter testen oder bestimmte Ports von einem Mail- oder FTP-Server. Zusätzlich besteht die Option auch Logindaten für eine Seite einzugeben, falls die Seite geschützt ist und dahinter die überwachten Inhalte sind, wobei man hier schon vorsichtiger sein sollte.

UptimeRobot Benachrichtigung

Spannend ist natürlich der Part, welche Möglichkeiten der Benachrichtigung zur Verfügung stehen, wenn die Webseite offline ist. Glücklicherweise dürfte hier für jeden etwas dabei sein. Von einer simplen SMS oder Mail, über eine DM bei Twitter bis zu Drittanbieterdiensten wie Pushbullet, die automatisch eine Push-Benachrichtigung auf das Smartphone schicken. Zudem gibt es auch verschiede Apps von Drittanbietern, die weitere Informationen zur Verfügung stellen.

Uptimerobot Android
Uptimerobot Android
Entwickler: 1101.hu
Preis: Kostenlos+

Bisher funktioniert der Dienst bei mir seit einigen Monaten problemlos und hat mich auch entsprechend informiert. Als Alternative hatte ich letztens auch einmal deez.io ausprobiert, wobei der kostenlose Account hier auf eine Domain beschränkt ist. Wer weitere Tipps/Anbieter zu diesem Thema kennt, kann sich gerne in den Kommentaren melden.

[quelle]via Rene Hesse[/quelle]

Veröffentlicht von

Patrick Meyhöfer

Ich liebe gute Software, die auf gut funktionierender Hardware läuft. Egal ob mobil oder am Desktop-OS. Früher nutzte ich fast ausschließlich Open-Source-Software, mittlerweile ist es ein Mix zwischen Mac und Linux - beide Welten haben ihre Vorzüge.

2 Gedanken zu „Webseiten automatisch und kostenlos überwachen mit UptimeRobot“

  1. Ich nutze für meine Bedürfnisse immer pingdom.org, aber irgendwie reicht es mir nicht mehr aus. Kostenlos wäre schon toll – UptimeRobot werde ich mir direkt einmal anschauen – Danke für den Tipp!

    Bis dato waren die ausfälle meist nur nachts und für wenige Minuten, aber man schläft natürlich besser, wenn man direkt informiert wird :-)

    Viele Grüße
    Björn

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.