Galileo Computing Ubuntu

Ubuntu 12.04 LTS von Galileo Computing ab sofort als kostenloses Openbook

Wer auf die qualitativ hochwertigen Bücher von Galileo steht und sich nicht unbedingt das gedruckte Buch holen möchte, kann sich ab sofort freuen. Galileo Computing hat sein BuchUbuntu GNU/Linux 12.04 LTS“ von Marcus Fischer für jeden auf der Webseite des Verlags als Openbook zur Verfügung gestellt.

Galileo Computing Ubuntu

Die Themen sind sehr umfangreich und sind vorwiegend für Einsteiger geeignet, aber auch mit vielen Praxistipps für fortgeschrittene Benutzer sicher nützlich. Das komplette Inhaltsverzeichnis gibt es hier, das Openbook findet ihr hier. Wer lieber die gedruckte Version mag, kann das Buch natürlich auch wie gewohnt beim Verlag bestellen.

Veröffentlicht von

Patrick Meyhöfer

Ich liebe gute Software, die auf gut funktionierender Hardware läuft. Egal ob mobil oder am Desktop-OS. Früher nutzte ich fast ausschließlich Open-Source-Software, mittlerweile ist es ein Mix zwischen Mac und Linux - beide Welten haben ihre Vorzüge.

6 Gedanken zu „Ubuntu 12.04 LTS von Galileo Computing ab sofort als kostenloses Openbook“

  1. Ich denke mal, dass der Autor dem vorher zustimmen muss. Zudem kenne ich Autoren, wie z.B. Linux-Server: Das Administrationshandbuch von Dirk Deimeke, der selbst einmal erwähnt hat, dass er es gerne als Openbook veröffentlichen würde, Galileo dem aber nicht zugestimmt hat.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.