GNOME 3.7: Neues Statusupdate der Entwicklung

Das GNOME-Projekt schraubt weiter fleißig an Neuerungen für das kommende Release und Mclasen hat mal wieder in einem Blogeintrag diese ausführlich vorgestellt.

Zum einen hat man jetzt im Anmeldebildschirm die Möglichkeit GNOME Legacy als Sitzung auszuwählen.

Des Weiteren erwähnt er, die von mir vor kurzem vorgestellten, neuen Privatsphären-Einstellungen. Interessant ist, dass man zukünftig definieren kann, welche Ergebnisse in der Suche von der GNOME Shell zurückgeliefert werden.

Zudem zeigt er noch eine Möglichkeit die Benachrichtigungen für einzelne Programme explizit abzuschalten, ein neuer Dialog für Energieeinstellungen, aber auch eine neue Foto – App.

Foto App Gnome 3.7

Für weitere Neuerungen und genauere Details schaut einfach mal bei ihm vorbei. Bisher gefallen mir die Umsetzungen jedenfalls.

Veröffentlicht von

Patrick Meyhöfer

Ich liebe gute Software, die auf gut funktionierender Hardware läuft. Egal ob mobil oder am Desktop-OS. Früher nutzte ich fast ausschließlich Open-Source-Software, mittlerweile ist es ein Mix zwischen Mac und Linux - beide Welten haben ihre Vorzüge.

Ein Gedanke zu „GNOME 3.7: Neues Statusupdate der Entwicklung“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.